FAQ's / Fragen & Antworten

Können wir uns vor der Hochzeit persönlich kennenlernen?

Selbstverständlich! Bei einem Kaffee und einem Stück Kuchen lässt es sich viel besser kennenlernen. :-)
Für kleinere Aufträge, oder wenn ihr weiter weg wohnt, wäre der Aufwand oft zu groß. Skypen oder telefonieren ist dann eine sehr gute  Alternative.

Wie können wir unser Hochzeitsdatum reservieren?


Ihr erhaltet einen Hochzeitsfotografen-Vertrag, wo alle Eckdaten festgehalten sind. Des weiteren erhaltet ihr ein Angebot und eine Rechnung von 40% (mindestens aber 400€) der Gesamtsumme. - Dies stimmen wir gemeinsam ab. Mit dem Zahlungseingang der Anzahlung wird das Angebot gültig. Die restliche Summe wird direkt nach eurer Hochzeit fällig. Nach erfolgten Zahlungseingang werden die Bilder übergeben. Jede Buchung beinhaltet eine Buchungs- und Reservierungsgebühr von 150 €. Die gesetzliche Widerrufsfrist beträgt einen Monat. 
 

Wie kalkulierst du deine Preise?

Viele Menschen sind oft erstaunt über die hohen Preise bei Hochzeitsfotografen oder über die großen Preisunterschiede. Hierbei muss man bedenken, was im Auftrag enthalten ist:
Kennlerngespräche, Planungsgespräche, Zeit vor Ort, Bildbearbeitung (doppelte Zeit der Buchung), Nachbearbeitung, Steuern, Sozialbeiträge, Fahrtkosten, professionelle Ausrüstung, PC, Software, Lizenzen, Büro, Versicherungen, Auto, Telefon, Werbung und weiteres. 

Wie bearbeitest du die Bilder?

Die Bild­bearbeitung/Retuschierung ist einer der wichtigsten Bestandteile meiner Arbeit. Auf diese Art kann ich meine kreative Bildsprache beenden und das gewisse Etwas den Bildern beifügen. Das ist der Grund, warum ich keine unbearbeiteten Bilder herausgebe. Für die Bearbeitung verwende ich meine eigenen "Look's". Die Bilder, die ihr erhaltet, werden in Farben, Helligkeit, Ausschnitt und Farben angepasst. Am Ende wird mein Look für euch angewandt. Schwarz/Weiß und Farb-Varianten setze ich hierbei ein. Die Bilder in der Galerie geben euch eine erste Impression, wie die Ergebnisse aussehen werden. Die Bildbearbeitung wird zusätzlich mindestens die doppelte Zeit der Buchungszeit in Anspruch nehmen.
Bsp.: Eine 8-stündige Hochzeitsreportage nimmt mindestens 16 zusätzliche Stunden für die kreative Bildbearbeitung in Anspruch. 

Wann erhalten wir die Bilder unserer Hochzeit?

Mein Anspruch ist es, dass ihr schon in den Folgewochen (nach ca. spätestens 14 Tagen) einen Link zu euren Bildern in der Galerie bekommt. Gerade in der Haupt-Saison kann das aber leider etwas länger dauern. In der Regel aber nicht mehr als 18 Tage. - Parallel erhaltet Ihr einen individuell angefertigten USB-Stick (inkl. Namensgravur) in einer Hochzeitskiste.

Wo bist du am meisten im Einsatz?

Als Hochzeitsfotograf bin ich sehr viel im Raum Schwerin, Rostock, Wismar und weiteren Städten unterwegs. 
Das spielt aber keine große Rolle. Ich komme zu Eurer Hochzeit, wo ich gebraucht werde. :-)

Welche Bilddaten erhalten wir?

Ihr erhaltet die Bilder im jpg-Format ohne Wasserzeichen, oder anderer Schutz­mechanismen. Die Bilder gehören euch. Diese dürft ihr aber nicht für kommerzielle Zwecke weitergeben. Jegliche Manipulation der Fotos, der Verkauf oder die Teilnahme an Foto­-Wettbewerben ist nicht gestattet bzw. bedarf der schriftlichen Zustimmung des Urhebers. Die Daten entsprechen technisch dem aktuellen Branchen-Standard. Die Qualität der Bilder reicht in der Regel aus, um davon hochwertige Abzüge oder ähnliches zu erstellen.

Wie erhalten wir unsere fertigen Bilder?

Alle Hochzeitsbilder werden für 3 Monate hoch­auflösend und SSL verschlüsselt in einer Online-Galerie für euch und eure Gäste hinterlegt. Aus dieser Galerie könnt ihr auch mit wenigen Klicks alle eure Bilder herunterladen.

Was für Equipment benutzt du?

Ich fotografiere mit aktuellen System­kameras (Sony Alpha 7iii / Sony Alpha 7ii) und benutze nur hochwertige und lichtstarke Fest­brennweiten. Durch diese Objektive, ist es kaum noch notwendig zu blitzen. 

Was passiert wenn deine Kamera ausfällt?

Hochzeiten fotografiere ich immer parallel mit zwei Kameras. Zudem habe ich mehrere Objektive und Ersatz­-Equipment dabei, damit eure Hochzeits­fotos auf keinen Fall möglichen technischen Problemen zum Opfer fallen können.

Was passiert, wenn du dir einen Tag vor unserer Hochzeit das Bein brichst?

Das ist zum Glück bisher noch nicht vorgekommen, aber ich pflege ein gutes Netzwerk zu anderen Hochzeitsfotografen, daher würde ich alles tun, euch an einen meiner Kollegen zu vermitteln. Garantieren, dass dies auch funktioniert und ihr euch versteht, kann ich natürlich nicht. Falls ich euch keinen Kollegen vermitteln kann, würdet ihr die volle Summe zurück bezahlt bekommen.

Wie viel Zeit sollen wir für das Brautpaar-Shooting während der Hochzeit einplanen?

In der Regel kalkuliere ich mit 45-60 Minuten. In diesem Zeitfenster ist genug Luft um tolle Fotos von euch zu machen.